Ford brennt auf Autobahnparkplatz aus

+
Bei einem Fahrzeugbrand auf dem Autobahnparkplatz Sterbecker Siepen kurz vor der Abfahrt Lüdenscheid-Nord wurde am Mittwochnachmittag ein Ford Focus vollkommen zerstört.

Lüdenscheid - Bei einem Fahrzeugbrand auf dem Autobahnparkplatz Sterbecker Siepen kurz vor der Abfahrt Lüdenscheid-Nord wurde am Mittwochnachmittag ein Ford Focus vollkommen zerstört.

Gegen 14.30 Uhr fuhr am Mittwoch ein Pkw-Fahrer, der auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs war, wegen eines technischen Problems auf den Parkplatz Sterbecker Siepen. Als der 41-Jährige die Motorhaube seines geparkten Fahrzeugs öffnete, brannte es bereits im Motorraum.

Bis die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hagen mit zwei Löschfahrzeugen auf dem Parkplatz unmittelbar vor der Autobahnabfahrt Lüdenscheid-Nord eintrafen, hatten die Flammen bereits das gesamte Fahrzeug erfasst. Die Wehrleute löschten mit Schaum den Brand und streuten anschließend ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand, der Verkehr auf der A45 wurde trotz der zwischenzeitlich starken Rauchentwicklung nicht beeinträchtigt. An dem sechs Jahre alten Ford Focus entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. - she

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare