So fahren die Busse in Lüdenscheid an Silvester

LÜDENSCHEID ▪ Auch an Silvester fahren die Busse der MVG natürlich – allerdings sieht der Fahrplan etwas anders aus. Hier gibt‘s einen kleinen Überblick.

Am 31. Dezember fahren die Busse der MVG nach Samstagsfahrplan und enden gegen 22 Uhr. Gekennzeichnet sind alle entfallenden Fahrten im Fahrplanbuch mit entsprechenden Fußnoten („nicht 31.12.“). Am Neujahrstag gilt der Sonntagsfahrplan. Auch an den Aushangfahrplänen an den Haltestellen und über die elektronische Fahrplanauskunft (unter http://www.mvg-online.de) können sich Fahrgäste über die aktuellen Fahrplandaten während der Feiertage informieren.

Auch in diesem Jahr bietet die MVG den traditionellen Silvesternachtverkehr in sieben Kommunen des Märkischen Kreises an, unter anderem auch in Lüdenscheid: N1 Dickenberg, N2 Kalve, N3 Brügge, N4 Schalksmühle, N7 Herscheid/Plettenberg, Sonderwagen Halver – Lüdenscheid. Anlässlich des Silvester-Konzerts mit der Lüdenscheider Band Mills & Friends in der Heesfelder Mühle in Halver wird im Auftrag der Stadt Lüdenscheid zusätzlich eine Rückfahrt um 2.30 Uhr ab Halver, Rolandseck, über Brügge Bahnhof, Talstraße zum Sauerfeld ZOB (Beschilderung: Sonderwagen) durchgeführt.

Es gilt ein Sonderfahrpreis: dieser entspricht dem Fahrpreis eines Einzeltickets der jeweiligen Preisstufe zuzüglich eines Aufschlags von 50 Cent; Kinder bis einschließlich 14 Jahren fahren kostenlos; Zeit-, Monats- und 4erTickets gelten nicht. Der Kurzstreckentarif in Lüdenscheid gilt generell nicht im Nachtverkehr und daher auch nicht zu Silvester. Detaillierte Informationen zum Silvesternachtverkehr erhalten die Fahrgäste über ein Faltblatt, welches in vielen Bussen und in den Service-Centern erhältlich ist, oder über http://www.mvg-online.de.

An Silvester ist die Service-Zentrale für Bestellungen der Anruf-Linien-Fahrten (ALF) im Märkischen Kreis nur eingeschränkt erreichbar. Die Anruf-Linien-Fahrten werden nach Samstagsfahrplan durchgeführt. Die im Fahrplanbuch und an den Aushangfahrplänen gesondert gekennzeichneten Fahrten auf den Linien 4, 5, 26, 64, 66, 67, 70 und 76 am frühen Abend entfallen.

Die Service-Zentrale ALF ist erreichbar von 7 bis 16 Uhr an Silvester. Am Neujahrstag werden die Anruf-Linien-Fahrten nach Sonntagsfahrplan durchgeführt. Die Servicezentrale ALF ist am Neujahrstag von 8 bis 20 Uhr erreichbar. Die Fahrgäste werden gebeten, die eingeschränkte Erreichbarkeit der Servicezentrale ALF während der Feiertage zu berücksichtigen, und Ihre Fahrten möglichst frühzeitig zu bestellen.

Das Service-Center Lüdenscheid der MVG, Knapper Straße 19, ist zu Silvester von 8 bis 14.30 Uhr geöffnet, die MVG-Verwaltung an der Wehberger Straße 80 geschlossen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare