140 Arbeitsplätze sollen entstehen

Ex-Petersilie: Neues Leben im ehemaligen Nobelrestaurant im MK

+
In der ehemaligen Petersilie gibt es seit dem 1. Oktober neues Leben. 

Die ehemalige Petersilie, ein Nobelrestaurant in einer denkmalgeschützten Villa, ist wieder mit Leben gefüllt worden. 

Lüdenscheid - Seit dem 1. Oktober gibt es in Lüdenscheid eine neue Senioren- und Familienbetreuung. In der ehemaligen „Petersilie“ an der Loher Straße 19 hat Silke Domnig (rechts) als Geschäftsführerin und Gesellschafterin einen Standort des Franchise-Unternehmens „Home Instead“ eröffnet.

Silke Domnig (rechts) eröffnete am 1. Oktober die Senioren- und Familienbetreuung "Home Instead" in der ehemaligen Petersilie. 

Zur Seite steht ihr derzeit ein vierköpfiges Team, das auf etwa 140 Personen anwachsen soll. „Wir bieten eine zeitintensive Pflege an, die wir nicht unter zwei Stunden durchführen. Außerdem sind wir stark in der Demenzbetreuung“, sagt Domnig und ergänzt: „Ich selbst möchte würdevoll alt werden und das ist es auch, was wir unseren Kunden täglich bieten wollen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare