Europa-Wahl 2019: So stimmte Lüdenscheid ab

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Ein reibungsloser Ablauf in den Wahllokalen, eine hohe Zahl an Briefwählern sowie eine Wahlbeteiligung von 53,6 Prozent - so verlief die Wahl in Lüdenscheid.

„Nichts Auffälliges“, meldete Wahlleiter Wolfgang Padur am Abend. Die Einschätzung bezog sich aber nur auf den geregelten Ablauf in den einzelnen Wahllokalen. Bei den Ergebnissen gab es im Vergleich zur Europawahl vor fünf Jahren sehr wohl Bemerkenswertes. 

Während die SPD in der Kreisstadt nur noch auf 21,1 Prozent kam damit fast 16,5 Prozent einbüßte, legten die Grünen deutlich zu: von 7,1 auf 17,9 Prozent. Federn lassen musste auch die CDU: Sie fiel von 34,5 auf 29,7 Prozent. FDP und AfD zogen in der Wählergunst ebenfalls an; die Liberalen kamen auf 6,9 Prozent, die AfD auf 9,2. Leichte Verluste verzeichnete die Linke. 

Hier geht es zu den Ergebnissen im MK

Das gewachsene Interesse an Europa spiegelte sich auch in der Wahlbeteiligung wider: 53,6 Prozent der Wähler (plus 9,4) gaben ihre Stimme ab. Fast 9100 Wahlbriefe erreichten das Rathaus. „Für eine Europawahl ist das eine sehr hohe Zahl“, so Padur. Zwei EU-Bürger durften gestern nicht wählen. Sie hatten es versäumt, fristgerecht ihren Antrag für das Wählerverzeichnis zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare