Essen auf Herd vergessen: Rauchvergiftung

LÜDENSCHEID ▪ Böses Erwachen für den Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Werdohler Straße: Am Samstag gegen 18 Uhr rückten der Löschzug der Feuer- und Rettungsleitstelle und der Löschzug Mitte zu einem Einsatz aus. Der Bewohner hatte einen Kochtopf auf der heißen Herdplatte vergessen, während er sich in einem anderen Bereich der Wohnung aufhielt. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, hatte der Bewohner den entstandenen Brand bereits selbst gelöscht, musste allerdings wegen eines Verdachts auf Rauchvergiftung ins Lüdenscheider Krankenhaus eingeliefert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare