Essen auf Herd vergessen: Feuerwehr lüftet durch

An der Weststraße war die Feuerwehr gestern Mittag im Einsatz.

LÜDENSCHEID ▪ Um 12.11 Uhr ging am Mittwoch die Alarmmeldung bei der Feuerwehr ein: Rauchentwicklung in einer Wohnung an der Weststraße. Vor Ort drang Qualm aus einer Kellergeschosswohnung.

Die Einsatzkräfte der Hauptwache und des Löschzuges Stadtmitte brachen die Wohnungstür auf und drangen mit einer Truppe unter Atemschutz ein. In der Küche fanden sie verbranntes Essen auf dem Herd vor. Die Wohnungsinhaber waren nicht zuhause. Mit einem Hochleistungslüfter gingen die Einsatzkräfte gegen den Qualm vor und lüfteten die Wohnung. Nach einer guten halben Stunde war der Einsatz nach Angaben des stellvertretenden Wachführers Thomas Felske beendet. Während des Einsatzes kam es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare