Eskalation im Mehrfamilienhaus: Nachbarinnen gehen aufeinander los

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Am Sonntag sind zwei Frauen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses Am Kettenberg im Stadtteil Gevelndorf aneinandergeraten.

Laut Polizeibericht brach der Streit „zur besten Kaffeezeit um 15.20 Uhr“ aus – zunächst nur verbal. 

Doch im weiteren Verlauf griffen sich die Gegnerinnen, 44 und 35 Jahre alt, gegenseitig an und schubsten sich quer durch den Hausflur. Dabei wurden die Frauen leicht verletzt. 

Von den Beamten erhielten sie Strafanzeigen wegen Beleidigung und wechselseitiger Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare