Neuartiges Gastro-Konzept

Erstes iPad-Restaurant im Südkreis: Tokyo Sushi & Grill eröffnet im März in Lüdenscheid

+
Erste Entwürfe fürs „Tokyo Sushi & Grill “: Ausschnitt aus dem 3D-Modell, das die Lüdenscheider Räumlichkeiten im ersten Obergeschoss zeigt.

[UPDATE: 14 Uhr] Lüdenscheid - All-you-can-eat mal anders: Im Ex-Café Zuccaba am Sternplatz bestellen Gäste im neuen japanischen Restaurant mit dem iPad dutzende Portionen zum Tisch. Ein Konzept, das sich in Großstädten bewährt hat. 

Ein japanisches Restaurant für Lüdenscheid – diese Nachricht schlug Mitte November hohe Wellen in der Bergstadt. Jetzt steht fest, wer in die ehemaligen Räume des Cafés Zuccaba am Sternplatz zieht. 

Neuer Mieter ist die chinesiche Familie Xu aus Gummersbach. Unter dem Namen „Tokyo Sushi & Grill“ soll das Japan-Restaurant – wenn alles glatt geht – am 1. März eröffnen. 

Umfangreiche Umbaumaßnahmen am Sternplatz 1

Wie Geschäftsführer Xu auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, laufen derzeit die umfangreichen Umbaumaßnahmen auf der 429 Quadratmeter großen Gastro-Fläche, die sich vornehmlich im ersten Obergeschoss am Sternplatz 1 befindet. Küche und Interieur kommen per Container aus China und werden nach und nach eingebaut. 

Erste Entwürfe aus dem 3D-Modell

Erste Entwürfe aus einem 3D-Modell der Lüdenscheider Räumlichkeiten zeigen modern-elegante Möbel in dezenten Farben und hochwertig gestaltete Böden und Wandverkleidungen. 

Erste Entwürfe fürs Tokyo Sushi & Grill

Nicht alles wird so umgesetzt, wie auf den Bildern, sagt Geschäftsführer Xu: „Aber zu 80 Prozent wird es am Ende auch so aussehen wie auf den Entwürfen.“ 

Die moderne Innenarchitektur passt sich damit dem neuartigen Bestell- und Genuss-Konzept des Restaurants an, das sich in Großstädten wie Köln und Dortmund bereits bewährt hat. 

Dutzende kleine Portionen am Tisch ordern

Dabei ordern die Gäste am Tisch dutzende kleine Portionen – vom Sushi bis zu gegrilltem Fisch – mit dem iPad, die anschließend frisch zubereitet und am Tisch serviert werden. Oder anders gesagt: All-you-can-eat ohne Buffet. Eine zeitliche Begrenzung, wie in anderen Städten, soll es in Lüdenscheid nicht geben. 

Für die Umbauarbeiten sind die Fenster von innen abgehängt. 

Es ist das erste derartige Konzept im südlichen* Märkischen Kreis, sodass die Familie Xu auch mit Gästen von außerhalb rechnet. In dem Restaurant werden 140 bis 150 Sitzplätze angeboten. 

Außengastronomie wird ebenfalls eröffnet

Im Außenbereich auf dem Sternplatz sollen in der warmen Jahreszeit weitere Plätze hinzukommen. Die Eröffnung der Außengastronomie ist für den 1. April geplant. Im „Tokyo Sushi & Grill“ sollen zwölf bis 14 neue Arbeitsplätze entstehen.

Alle Berichte zum Café Zuccaba

*In einer früheren Version stand, dass das Tokyo das erste derartige Konzept im Märkischen Kreis umsetzt. Allerdings gibt es schon seit längerer Zeit in Iserlohn ein Sushi&Grill-Konzept, bei dem Gäste mit einem Tablet bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare