1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

EM-Sieg! Italien-Fans machen die Nacht zum Tage - Uneinsichtige in Neuenrade

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

EM-Feier in Lüdenscheid.
EM-Feier in Lüdenscheid. © Cedric Nougrigat

Tausende Italiener feierten in der Nacht den Gewinn des EM-Titels im Märkischen Kreis. Die größte Party fand in Lüdenscheid statt, wo rund 500 Menschen fahnenschwenkend und singend durch Teile der Innenstadt zogen. Hupkonzerte und Autokorso inbegriffen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Marcel Dilling blieb es im Märkischen Kreis „sehr ruhig“. Das war aber lediglich auf das Einsatzgeschehen aus polizeilicher Sicht bezogen. Denn ruhig war es nach Schlusspfiff um Mitternacht fast nirgendwo. Im Freudentaumel kamen Italiener und Freunde der italienischen Nationalmannschaft auf der Straße zusammen und bejubelten den Sieg der Squadra Azzurra über England nach Elfmeterschießen.

KreisMärkischer Kreis
Fläche1061,06 Quadratkilometer
Einwohner408.662 (31. Dez. 2020)

In Lüdenscheid zählte die Polizei bis zu 500 Tifosi rund um den Kluser Platz. Mit Musik und Konfetti begingen die Fans den größten Erfolg seit dem WM-Titel 2006. Es blieb friedlich, nach Polizeiangaben waren die Feierlichkeiten gegen 2.30 Uhr beendet, zumindest auf der Straße.

Feier nach Italien-Sieg bei der EM in Lüdenscheid.
Feier nach Italien-Sieg bei der EM in Lüdenscheid. © Cedric Nougrigat

In Iserlohn versammelten sich rund 400 Personen in der Innenstadt. Vor der Karstadt-Ruine bejubelten sie den EM-Titel. Um kurz vor 1.50 Uhr rückten die Fans ab. In Menden an der Kolpingstraße in Menden feierten 200 Personen im Autokorso und auf der Straße.

Italien-Fans in Iserlohn
Italien-Fans in Iserlohn © Rudewig

Auch in Neuenrade kamen 150 bis 200 Italien-Fans im Stadtgarten zusammen. Gegen 2 Uhr in der Nacht hatte sich die Euphorie gelegt. Eine kleine Gruppe zog allerdings noch weiter und verlegte die Party an die nahegelegene Hönnequellschule. Dort drehten sie die Musikbox voll auf. Nachbarn beschwerten sich. Weil sich zwei Italien-Fans uneinsichtig zeigten, wurden sie in Gewahrsam genommen. Auch die Musikbox wurde sichergestellt.

Auch in allen anderen MK-Kommunen machten italienische Fans die Nacht zum Tage. In Hagen feierten rund 10.000 Menschen.

Auch interessant

Kommentare