Versteigerung zugunsten der "Glücksbringer" 

Als Nummer 1 beim „Autofreien Volmetal" starten

+
Verlags-Kollegin Susanne Wagner und die begehrte Startnummer 1 für den Sponsorenlauf am 21. Juni.

Lüdenscheid - Es ist die traditionell begehrteste Startnummer. Wer am 21. Juni beim Volksbank-Sponsorenlauf im Rahmen der Aktion „Autofreies Volmetal“ mit der „1“ auf der Brust über die Linie geht, wird sich allerdings erst in dieser Woche heraustellen. Denn die LN-Redaktion versteigert die Startnummer 1 für einen wohltätigen Zweck. Der Erlös geht an den gemeinnützigen Verein „Glücksbringer“.

Wer sich an der Versteigerung beteiligen möchte, weil er einmal im Leben die Nummer 1 sein oder jemandem ein sportliches Überraschungsgeschenk bereiten möchte, hat dazu per E-Mail oder Postkarte Gelegenheit. Bis Freitag, 12 Uhr, nimmt die Redaktion Gebote entgegen.

Das Mindestgebot beträgt 25 Euro. In unserer Feiertagsausgabe am Donnerstag veröffentlichen wir einen Zwischenstand, um den letzten Interessenten Gelegenheit zum mitsteigern zu geben.

Per Mail sind die Gebote ab sofort an ln@mzv.net zu richten. Postkarten nehmen die LN unter der Adresse Lüdenscheider Nachrichten, Redaktion, Schillerstraße 20, 58511 Lüdenscheid entgegen. Viel Glück!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare