Schlittenbach: Stein wird zur Hürde für Autofahrer

+

LÜDENSCHEID - Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Freitagnachmittag den Kunden im neuen Nahversorgungszentrum „Schlittenbach“ an der Bräuckenstraße: Denn für einen Mercedes-Fahrer und sein Fahrzeug ging es weder vor noch zurück, nachdem er sich auf einem Stein festgefahren hatte.

Der Abschleppdienst musste kommen und das Auto bergen. Wie von einer Mitarbeiterin des neuen Einkaufszentrums zu hören war, sei dies nicht der erste Vorfall dieser Art: Denn allein in der vergangenen Woche seien insgesamt vier Fahrzeuge auf eben diesem Stein, der sich in direkter Nähe der Zufahrt auf den Parkplatz befindet, gelandet. So hätten am Montag vier Männer einen Kleinwagen von dem Stein herrunter geholt, im Laufe der Woche seien zwei weitere Pkw gefolgt. Am Freitag nun erwischte es dann den Mercedes-Fahrer. - CG/kes

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare