Nadelöhr in Lüdenscheid

Einkaufsstraße wird zur Baustelle: Vollsperrung der Knapper Straße

+
Die Knapper Straße wird gesperrt. 

Lüdenscheid – Autofahrer in Lüdenscheid müssen sich auf die nächste Vollsperrung einstellen. Ab dem 22. Juli wird die Knapper Straße in zwei Bauabschnitten saniert.

Erneut trifft es eine Straße, die bereits als Umleitungsstrecke unter anderem für den gesperrten Rathaustunnel genutzt wird. Die Stadtverwaltung will in der kommenden Woche ihre Pläne vorstellen, wie die Baustelle umfahren werden kann. Zuletzt hatte es Probleme an der Kreuzung Kölner Straße/Sauerfelder Straße gegeben. 

Das mehrere hundert Meter lange Teilstück der Knapper Straße zwischen Lessingstraße und Friedrichstraße bekommt eine neue Asphaltdeckschicht. Dafür muss die bisherige – schlaglochdurchsetzte und immer wieder geflickte – Deckschicht vier Zentimeter dick abgefräst werden, wie aus einem Info-Schreiben an die Anlieger hervorgeht. 

Zudem werden Straßenabläufe, Kanalschächte und Schieberkappen punktuell erneuert und höhenmäßig angepasst. Bauherr ist der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL).

„Für uns war es wichtig, die Knapper Straße möglichst schnell und in den Sommerferien zu sanieren, wo das Verkehrsaufkommen geringer ist“, sagt Stadtsprecherin Marit Schulte. 

Die rund zweiwöchige Baumaßnahme führe eine erfahrene Straßenbau-Firma durch. Die Auswirkungen auf den Verkehr werden dennoch spürbar sein. Die Knapper Straße wird in zwei Bauabschnitten jeweils voll gesperrt. 

Eine Herausforderung ist vor allem der erste Bauabschnitt zwischen Augustastraße und Friedrichstraße. Der Bereich ist vom 22. bis 25. Juli für drei Tage nicht befahrbar. Somit ist in dieser Zeit auch die Zufahrt über die Weststraße in die Knapper Straße nicht mehr möglich. 

Die Zufahrt über die Augustastraße könnte ebenfalls eingeschränkt werden. 

Wie berichtet, wird der Verkehr von der Sauerfelder Straße aus derzeit in die Knapper Straße gelenkt. Der zweite Bauabschnitt umfasst den Bereich zwischen Lessingstraße und Augustastraße. Hier ist die Knapper Straße zwischen 26. Juli und 5. August gesperrt. 

Die Sperrungen gelten auch für die unmittelbaren Anlieger, die ihre Häuser und Wohnungen nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen können. Man wolle sich bemühen, in Absprache mit der Baufirma Lieferverkehr zu ermöglichen, sagte Stadtsprecherin Schulte. 

Gegebenenfalls sei das Befahren der Baustelle am frühen Morgen möglich. Die Knapper Straße ist eine Einkaufsstraße, an der sich Dutzende Geschäfte und Gastronomie-Betriebe befinden. Die Interessenvertretung der Händler, der Knapp e.V., sei frühzeitig informiert worden, betonte Marit Schulte. Die Rückmeldungen seien positiv gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare