Gaspreis bei Enervie bleibt unverändert

Keine Änderung beim Gaspreis in der nächsten Zeit.

Lüdenscheid - Bei der Enervie-Gruppe gebe es akut keine Pläne, den Gaspreis nach unten anzupassen. „Ob sich da etwas bewegt, ist offen“, sagte auf LN-Anfrage Andreas Köster, Sprecher des Hagener Energieversorgers. Die letzte Erhöhung datiere von Herbst. Seitdem habe man den Preis trotz Schwankungen stabil halten können.

Und ob die Niedrigpreisphase anhalte, lasse sich nicht voraussagen, da die weltpolitische Entwicklung insbesondere mit Blick auf Russland als größtem Gaslieferanten nicht kalkulierbar sei.

Stadtwerke Altena senkt den Tarif

Anders bewerten die Stadtwerke in der Nachbarstadt Altena offenbar die Lage. Zum 1. April fallen die Erdgaspreis aufgrund der aktuellen Einkaufspreise an den Energiemärkten deutlich.

Im Grundtarif geht es um 0,71 Cent weniger pro Kilowattstunde. Für einen Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 18 000 Kilowattstunden jährlich belaufe sich die Ersparnis auf etwa 128 Euro, rechnet der Altenaer Stadtwerke-Geschäftsführer Marc Bunse vor. - flo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare