Einbrüche in Kindergarten und zwei Wohnhäuser

Lüdenscheid - Drei neue Einbrüche beschäftigen die Polizei Lüdenscheid seit Mittwoch. Tatorte waren der Kindergarten an der Annabergstraße und zwei Wohnhäuser .

Einbrecher haben den Kindergarten an der Annabergstraße heimgesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen hebelten die Täter zwischen Dienstag um 18 Uhr und Mittwochmorgen um 7 Uhr ein Fenster auf. Sie entwendeten einen Laptop sowie Digitalkameras. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Einbruch an der Westfalenstraße

Am Mittwoch drangen Unbekannte in ein Reihenhaus an der Westfalenstraße ein. Zwischen 8 und 21.30 Uhr hebelten sie die Eingangstür auf. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume. Nach ihrer Tat flüchteten die Einbrecher mit Bargeld in unbekannter Höhe vom Tatort. Sie richteten rund 200 Euro Sachschaden an.

Einbruch am Bierbaum

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Bierbaum. An der Ringstraße hebelten Unbekannte zwischen Dienstag, 23.30 Uhr, und Mittwoch, 7 Uhr, die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus auf. Die Täter entwendeten neben Bargeld auch Smartphones und ein Tablet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu allen drei Fällen nimmt die Polizei Lüdenscheid telefonisch unter 0 23 51/90 99 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare