Einbrüche bei Juwelier und in Elektromarkt

Lüdenscheid - Die Polizei sucht Zeugen eines Schaufenster-Einbruchs, den bislang unbekannte Täter am Freitag an der Wilhelmstraße verübt haben. Letzten Erkenntnissen zufolge warfen die Einbrecher in der Zeit zwischen 0 und 2.45 Uhr mit einem Kalksandstein ein 80 mal 80 Zentimeter großes Loch in die Verglasung des Juweliers Dalmann und stahlen einen Teil der Auslagen.

Wie Ladeninhaber Robert Dalmann im LN-Gespräch sagte, fielen den Einbrechern aber nur wertlose „Dummys“ in die Hände, also Nachbildungen von Schmuckstücken, die „so gut wie keinen Wert haben“ und kaum verkauft werden könnten. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 1500 Euro.

Ebenfalls am Freitagmorgen war der Elektrofachmarkt Berlet an der Wefelshohler Straße Schauplatz eines Einbruchs. Hier warf ein Täter laut Polizeibericht mit einem Stein ein Loch in ein Seitenfenster, gelangte so ins Innere, ging zielstrebig zur Abteilung Mobiltelefone und nahm aus einem der Unterschränke mehrere Geräte an sich. Er verließ das Geschäft wieder durch den Einstieg. Die Tat soll nur etwa eine Minute gedauert haben. Die Höhge des Sachschadens beträgt rund 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter der Rufnummer 0 23 51 / 9 09 90 entgegen.

omo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare