Einbruch in Juweliergeschäft

LÜDENSCHEID ▪ Am Dienstag gegen 3.30 Uhr brachen nach Angaben der Polizei unbekannte Täter vermutlich mit einem Bolzenschneider den unteren Teil des Metallgittertores des Juweliergeschäfts Christ an der Wilhelmstraße auf, schlugen die linke Glaseingangstür mit einem Hammer ein und entwendeten Schmuck.

Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. In dem Verkaufsraum hebelten sie zwei Schränke mit einem Schraubendreher auf und ließen aus vier Schubladen Goldarmbänder und Goldketten mitgehen. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0 23 51 /9 09 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare