Einbrecher und Whisky-Dieb halten Polizei auf Trab

+
Der Langfinger in der Tankstelle an der Talstraße hatte es auf hochpreisigen Whisky abgesehen (Symbolbild).

Lüdenscheid - Das vergangene Wochenende bescherte der Polizei in Lüdenscheid wieder viel Arbeit. Hier Einbrüche, dort ein dreister Dieb in einer Tankstelle - und dazu noch mehrere Pkw-Aufbrüche: Hier fassen wir die Einsatzberichte zusammen.

Bereits am Freitagmorgen im Zeitfenster von 0.30 bis 7.30 Uhr waren Einbrecher im Oenekinger Weg aktiv. Der oder die Unbekannten hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und entwenden Bargeld sowie ein Mobiltelefon. Die Täter hinterließen außerdem Sachschaden in nicht näher bezifferter Höhe.

Ebenfalls am Freitag versuchten Einbrecher außerdem, im Bereich Stüttinghausen an der Stüttinghauser Ringstraße und an der Brügger Höh in Häuser zu gelangen. Die Versuche schlugen jedoch allesamt fehl, wobei dennoch Sachschaden entstand.

Damit nicht genug der Langfinger-Episoden. Denn laut Pressemitteilung der Polizei wurden fünf Fahrzeuge im Bereich Wehberg (Eulenweg), Kalver Straße und Kölner Straße aufgebrochen. Ob und was entwendet wurde, blieb indes offen.

Am Sonntagabend schließlich schlug dann eine "Whiskydieb" zu - und zwar gegen 19 Uhr in einer Tankstelle an der Talstraße. In der Polizei-Mitteilung heißt es: "Der Mann ging auf direktem Weg zu den alkoholischen Getränken. Hier steckte er vier Flaschen Jack Daniels ein. Anschließend tat er so, als würde er sich anstellen wollen, entfernte sich dann jedoch aus der Tankstelle und anschließend von dem Tankstellengelände, ohne zu zahlen."

Beschrieben wird der Täter so: männlich, circa 1,60 m groß, gebräunte Haut, dunkle Haare, kurz in Form einer Stirnglatze, schwarze Jacke, schwarzer Pullover und blaue Jeans.

Sachdienliche Hinweise nimmt in allen Fällen die Polizei in Lüdenscheid entgegen (Telefon 02351/90990).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare