Polizei sucht Zeugen

Einbrecher lässt E-Bike am Tatort zurück

+

Lüdenscheid – Ein unbekannter Einbrecher hat in der Nacht zu Donnerstag in Lüdenscheid möglicherweise ein schlechtes Geschäft gemacht.

Laut Polizeibericht stellte der Mann sein E-Bike der Marke Cube auf der Rückseite eines Kiosks an der Buckesfelder Straße ab und zertrümmerte gegen 3.20 Uhr das Glas der Eingangstür.

Während der Einbrecher Hartgeld und Zigaretten an sich raffte, trafen Beschäftigte eines Sicherheitsunternehmens ein. Da flüchtete der Einbrecher in Richtung Mozartstraße – und ließ sein E-Bike am Tatort zurück.

Nach Angaben der Polizei hat sich der Gesuchte beim Eindringen in den Laden verletzt. Die Nahbereichsfahndung verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Der Täter trug laut Zeugenaussagen einen grauen Kapuzenpullover und eine schwarze Jogginghose. Er ist ungefähr 1,75 Meter groß, schlank und sportlich und hatte eine schwarze Reisetasche dabei. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0 23 51 / 9 09 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare