Aufmerksame Zeugen: Polizei stellt Einbrecher

Lüdenscheid - Am Samstag nahm die Polizei vier Tatverdächtige  am Nattenberg-Stadion vorläufig fest. Sie stehen in dringendem Tatverdacht, kurz zuvor einen Wohnungseinbruch in Lüdenscheid begangen zu haben. Zeugen hatten den entscheidenen Hinweis gegeben.

Die vier Männer im Alter zwischen 23 und 38 Jahre hatten den erbeuteten Schmuck zwar bereits im Wald in der Nähe des Nattenberg-Stadions versteckt, dennoch stellten die Polizisten das Diebesgut sicher.

Aufgefallen waren die Tatverdächtigen, als sie vom Tatort wegrannten und dabei Gegenstände unter ihren Jacken versteckten.

Die Zeugen konnten die Flüchtigen im Auge behalten und die Polizei zu Hilfe rufen. Gegen die vier Verdächtigen wurde die Untersuchungshaft angeordnet. Die Ermittlungen wegen gemeinschaftlichen Diebstahl in besonders schwerem Fall dauern noch an. - MZV

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare