Einnahmen erbeutet

Einbrecher räumen Tresor im Lüdenscheider McDonald's leer

+
Die McDonald's-Filiale am Brockhauser Weg wurde ausgeraubt. 

[UPDATE 12.40 Uhr] Lüdenscheid - Die McDonald's-Filiale am Brockhauser Weg in Lüdenscheid wurde in der Nacht zu Montag ausgeraubt. Die unbekannten Täter brachen den Tresor auf und flüchteten mit den Einnahmen. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kamen die Täter in der Nacht des 12. November in der Zeit zwischen 2.30 und 6.10 Uhr. Sie hebelten  die Tür an der südwestlichen Gebäudeseite einer Filiale auf. 

Durch die aufgehebelte Tür gelangten die Täter in den unmittelbar angrenzenden Küchenbereich. Von hier suchten sie weitere Räume auf. Den Tresor hebelten die Täter nach Polizeiangaben auf und entwendeten den dort gelagerten Geldbetrag. 

Anschließend entfernten sie sich  in unbekannter Richtung. Es entstand Sachschaden. 

Die Lüdenscheider Filiale am Brockhauser Weg wird von der UWI Systemgastronomie im Franchise betrieben. Eine Sprecherin des Franchise-Nehmers sagte auf Anfrage, dass man aufgrund des Einbruchs an allen Standorten nun Vorsichtsmaßnahmen umgesetzt habe. 

Neben den Lüdenscheider Filialen am Brockhauser Weg und an der Bräuckenstraße betreibt die UWI auch McDonald's-Filialen in Schwelm, Remscheid, Werdohl und Radevormwald. 

Die Polizei in Lüdenscheid hofft auf Hinweise der Bevölkerung unter der Tel. 02351/9099-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare