Einbrecher in Altenaer Straße und Philippstraße

LÜDENSCHEID  - Zwei Einbrüche - Altenaer Straße und Philippstraße - beschäftigen die Polizei in Lüdenscheid. In einem Fall flohen die Einbrecher beim Eintreffen der Polizei vom Tatort

In eine Erdgeschoss-Wohnung in der Altenaer Straße drangen unbekannte Täte in der Zeit zwischen Samstag, 21. April, 13 Uhr und Sonntag, 22. April, 20 Uhr ein. Die Unbekannten verschafften sich durch Aufhebeln des Seiteneingangs Zutritt zu der Wohnung ein einem Mehrfamilienhaus.

Hier durchsuchten die Täter sämtliche Räume und Behältnisse und entwendeten aus einem Schlafzimmerschrank Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist eher gering.

Eine Zeugin beobachtete in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 1 Uhr zwei Personen dabei, wie sie durch ein Fenster in eine Arztpraxis in der Philippstraße einstiegen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sprangen zwei Täter auf der Rückseite durch ein Fenster und flüchten talwärts in Richtung Hohfuhrstraße/Heckengang.

Die beiden Täter hatten in der Praxis zahlreiche Schränke durchsucht. Über Art und Umfang der Beute kann bislang nichts gesagt werden.

Täterbeschreibung:

1. Person: ca. 25 Jahre alt, 1,85 m groß, stabil, dunkle Haare, schwarze Jacke, beigefarbige Hose

2. Person: ca. 23 Jahre, 1,70 m groß, schmal, dunkle Haare, komplett schwarz gekleidet.

Wer Hinweise auf die beiden flüchtenden Täter oder den bzw. die Einbrecher in der Altenaer Straße geben kann, erreicht die Polizei in Lüdenscheid unter der Telefonnummer 9099-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare