Einbrüche in Hellersen-Süd und Stüttinghausen

Lüdenscheid - Einbrecher und Autoknacker sind am Donnerstag in Lüdenscheid unterwegs gewesen. Sie schlugen diesmal in Hellersen-Süd und in Stüttinghausen zu.

Einbrecher an der Europaallee

Über eine Sitzbank, die sie hochkant unter einen Balkon stellten, gelangten unbekannte Täter am Donnerstag in der Zeit zwischen 8.20 und 11.30 Uhr in ein Wohnhaus an der Europaallee. Im Haus durchwühlten sie nach Polizeiangaben sämtliche Räume und entwendeten Modeschmuck.

Terassentür im Langen Hahn aufgehebelt

Am Donnerstag in der zwischen 7 und 16.30 Uhr drangen Einbrecher durch eine Terrassentür in ein Haus an der Straße Im langen Hahn im Ortsteil Stüttinghausen ein. Die Täter durchsuchten dort zwei Wohnungen. Wie die Polizei mitteilt, gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse über Art und Umfang der Beute. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 800 Euro.

Autoknacker an der Parkstraße

Einen beträchtlichen Sachschaden haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag an der Parkstraße angerichtet. Laut Polizeibericht bauten sie aus zwei abgestellten Mercedes-Coupés ein Navigationsgerät, einen CD-Player und Airbags aus. Bei Diebstählen aus einem BMW und einem Hyundai scheiterten die Autoknacker. Hinweise nehmen die Ermittler in diesen Fällen unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 entgegen.

Eigentümer eines „Navis“ gesucht

Wer vermisst sein Navigationsgerät? Am 18. März nahmen Polizeibeamte einen Täter nach einem Einbruchsversuch an der Obertinsberger Straße fest. Der Mann führte neben Einbruchswerkzeug auch ein Navigationsgerät mit sich. Dabei handelt es sich um ein „Medion GoPal E 4470“ mit Autohalterung und Autokabel.

Vermutlich stammt das Gerät aus einem Diebstahl. Bisher ist es den Ermittlern nicht gelungen, es einer Tat zuzuordnen. Die Auswertung des Gerätes ergab jedoch eine Auffälligkeit. Unter den gespeicherten Favoriten war mehrmals ein Ziel in Altena und weit mehr als hundert Mal ein Ziel der Ferienpark Juliandorp in Den Helder in den Niederlanden eingegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter den Rufnummern 90 99 63 22 oder 9 09 90 entgegen.  - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare