Einblicke ins Haus Elisabeth am Tag der offenen Tür

+
Bunte Cocktails mixten die Mitarbeiterinnen in der Wohngruppe „Kastanienallee“ für die zahlreichen Besucher beim Tag der offenen Tür im Haus Elisabeth.

Lüdenscheid - Einen Einblick in das Leben im Haus Elisabeth konnten Interessierte am Samstag beim Tag der offenen Tür des Caritas-Altenheims gewinnen. Alle vier Wohnbereiche der Einrichtung an der Graf-von-Galen-Straße standen den Besuchern offen, zudem gab es verschiedene Aktionen.

So unterhielten die Bewohner mit Sitztanz- und Musikvorführungen. Am Glücksrad konnten Besucher um verschiedene Preise spielen oder in einem Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen. Eine Diätassistentin stand zudem für Ernährungsfragen zur Verfügung. Abgerundet wurde das Programm durch ein buntes Angebot aus Speisen und Getränken: In einer der Wohngruppen etwa wurde Zwiebelkuchen gebacken, eine Etage tiefer gab es frisch gemixte Cocktails. Kaffee und Kuchen wurden im Speisesaal gereicht.

Weil sich der Tag der offenen Tür vor allem an Menschen richtete, die sich für einen Platz in der stationären Pflege oder im betreuten Wohnen interessieren, konnten sich die Besucher in aller Ruhe die verschiedenen Bereiche der Einrichtung anschauen, in denen die Bewohner untergebracht sind.

Dazu zählen seit dem im Frühjahr abgeschlossenen Umbau auch zwei Wohnbereiche, in denen an Demenz erkrankte Menschen leben. Auch die Appartements für das betreute Wohnen im Haus Elisabeth standen für Besichtigungen zur Verfügung.

Mehr als 150 Menschen haben sich im Laufe des Tages in dem Altenheim umgesehen – aus Sicht von Einrichtungsleiter Carsten Brinkmann ein großer Erfolg. Der Tag der offenen Tür sei aber auch eine Gelegenheit für die Senioren, ihre Mitbewohner in den anderen Wohnbereichen zu treffen: „Für uns war es ein Tag der Begegnung und der Kommunikation“, sagte Brinkmann. - mkl

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare