1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Eldorado für Heiratswillige in Lüdenscheid 

Erstellt:

Von: Monika Salzmann

Kommentare

Bei der Eventagentur Nice gab’s alles aus einer Hand: DJing sowie die passende Licht- und Tontechnik für den großen Tag.
Bei der Eventagentur Nice gab’s alles aus einer Hand: DJing sowie die passende Licht- und Tontechnik für den großen Tag. © Jakob Salzmann

Für einen Tag verwandelte sich der Audi-Pavillon an der Nottebohmstraße am Sonntag in ein Eldorado für Verliebte, Verlobte, Heiratswillige und deren Angehörige. Bereits zum 14. Mal ging die Messe rund um den schönsten Tag im Leben im lichtdurchfluteten Rund, in dem ansonsten Autos stehen, über die Bühne.

Lüdenscheid – Nach zweijähriger Corona-Zwangspause rückten bei der 14. Lüdenscheider Hochzeitsmesse neue Aussteller und bekannte Gesichter unter den Hochzeitsspezialisten das Thema Heiraten von den Ringen (Juwelier Hohage/Goldschmiede Gräfin Strachwitz) bis zum freien Redner (Fiete Stefan Uttinger) und der Hochzeitssängerin (Viviane Heyn) in den Fokus.

Wetter- und krankheitsbedingt sagten drei Aussteller, die fest eingeplant waren, im letzten Moment ab, sodass auf die Schnelle kein Ersatz zu finden war. Ein Herrenausstatter fehlte aus diesem Grund. Nach verhaltenem Start stellten sich mehr und mehr Besucher bei der Verkaufsmesse ein. Die wurde einmal mehr von Sandra und Kay-Jörg Kawi vom EventVerleih-MK als Festausstatter in Zusammenarbeit mit dem Autohaus als Gastgeber ausgerichtet. Mit Slush-Eis und vielfältigem Equipment empfahl sich der EventVerleih für den großen Tag.

Dienstleister der Region stellten sich und ihr Angebot vor

Vornehmlich Dienstleister aus der Region stellten sich mit ihrem Angebot den Heiratswilligen vor. Ob es dabei um die passende Location ging, das Outfit, den Fotografen, DJ oder die Hochzeitsparty mit allem, was dazugehört: Anregungen sammeln, sich beraten lassen, nach Preisen erkundigen und Termine absprechen konnten die Paare überall.

Als Restaurationsbetrieb und Caterer (Getränke, Mittagessen und Kuchen) war das Castello, das sich für Feiern von 15 bis 1000 Gästen (Schützenhalle) empfahl, vor Ort. Festlich eingedeckte Tische vermittelten einen ersten Eindruck, wie die Feier aussehen könnte. Zum Feiern boten sich überdies das Gut Voswinckel und die Turbo-Schnecken mit ihrem Schneckenhaus an.

Auf die Möglichkeit, sich auf dem Schiff standesamtlich trauen zu lassen und anschließend auf dem Wasser zu feiern, wies die Biggeschifffahrt hin. Wer für die Fahrt zur Feier etwas Extravagantes suchte, konnte in einer acht Meter langen Excalibur Stretchlimousine des Limousinenservice Moonshine aus Hilchenbach draußen auf dem Hof probesitzen. Wer auf der Suche nach zauberhafter Unterhaltung war, war bei Arnd Clever und seiner Tischzauberei an der richtigen Stelle.

Für individuelle Hochzeitsplanung gab es gleich mehrere Ansprechpartner. „Jedes Brautpaar soll bei mir die Unterstützung bekommen, die es sich wünscht“, hieß es bei Lisa Hellebrandt. Daniela Jagella (Million Bride) schloss Junggesellenabende in ihr Portfolio ein. Als Expertin für türkische Hochzeiten war Betül Öztürk (B Dream Events) dabei.

Brautausstatter präsentierten extravagante Mode

Traumkleider in Hülle und Fülle – eins schöner als das andere – gab es bei gleich drei Brautausstattern der Messe zu bewundern. Ob Prinzessin oder extravagante Meerjungfrau: Für jeden Typ, jede Figur hielten der Bardun Brautsalon aus Iserlohn, die Dream Lounge aus Hagen und das Brautmodengeschäft „Perfekt Day“ aus Eslohe Passendes parat – hier mit Spitze, dort mit viel Glitzer und Pailletten, mal im romantischen Vintage Stil, mal klassisch schlicht. Trendfarbe beim Bräutigam? „Grün und beige“, wusste Mirka Zuk von der Dream Lounge.

Was die Braut außerdem braucht, um an ihrem großen Tag wunderschön auszusehen, demonstrierten die zahlreichen Beautyexperten der Messe. Von Frischekosmetik ohne Konservierungsstoffe (Ringana-Stand) bis zu den Pflegeprodukten von Mary Kay, Rundum-Brautstyling (Lorena Crino/Schönheitsnetzwerk), Traumfrisuren (Weddinghair Lausberg) und mehr war alles zu finden.

Auch die Hochzeitsfotografie (Ann-Kathrin Linde) und Foto/Video aus einer Hand (Agraphics) waren bei der Messe vertreten. Nicht fehlen durfte die Veranstaltungstechnik. Ob alles aus einer Hand (Eventagentur Nice) oder richtiger Song im richtigen Moment (DJ QuaKe): Wer wollte, konnte sich Termine sichern. Die Kosten nahm ein Finanzdienstleister in den Blick. Eine große Tombola rundete den Veranstaltungstag ab.

Auch interessant

Kommentare