Dritter „Team-Kluse_Soccercup“

LÜDENSCHEID ▪ Nach einer erfolgreichen Sommersaison verabschiedete sich die Mobile Jugendarbeit des Stadtteils Kluse, das „Team Kluse“, mit einem Hallenfußballturnier in die Winterpause. In der Turnhalle der Albert-Schweitzer-Hauptschule kam es zur dritten Auflage der sportlichen Veranstaltung.

Insgesamt 18 Mannschaften, eingeteilt in zwei Altersklassen, folgten der Einladung vom „Team Kluse“. Als Kooperationspartner unterstützten der CVJM Jugendbus sowie die Jugendabteilung des SV Hellas das spannende Turnier. Die große Resonanz der Veranstaltung sei Ausdruck des hohen Stellenwerts der Jugendarbeit im Stadtteil und zeige, dass seit April viel Beziehungsarbeit mit den Kindern und Jugendlichen geeleistet wurde, freuten sich die Organisatoren.

In den zwei Altersklassen sechs bis zwölf Jahre und zwölf bis 18 Jahre wurde am Turniertag mit viel Spaß und Einsatzbereitschaft um eine gute Platzierung gekämpft. In der jüngeren Spielerklasse setzte sich die Mannschaft „Lüdenscheid Kickers“ vor dem „Dickers Team“ und dem Team „PAOK“ als Sieger durch.

Das Team „Kanack Attack“ gewann in der ältere Altersklasse. Den zweiten Platz erzielte das Team „Manchester„ gefolgt von „Borussia Banana“.

Am Ende der erfolgreichen Veranstaltung freuten sich die Gewinner über attraktive Preise.

Foto: Die „Lüdenscheid Kickers“ konnten sich gegen ihre Gegener durchsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare