Dritter Einbruch bei Fernseh Berlet in 3 Wochen

+

Lüdenscheid - Zum dritten Mal innerhalb von drei Wochen haben Einbrecher bei Fernseh Berlet an der Wefelshohler Straße/Bräuckenstraße fette Beute gemacht, diesmal am Mittwoch gegen 2 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Täter mit einem dicken Stein eine Schaufensterscheibe ein.

Einer der Männer stopfte unter anderem hochwertige Handys in eine bunte Einkaufstasche. Der stellvertretende Marktleiter Thomas Brüggemann spricht von „hochwertigen Geräten für jeweils etwa 500 Euro“. Bei der Flucht durch das Loch im Fenster ließ der Einbrecher diesmal noch eine Playstation-Spielkonsole für rund 250 Euro mitgehen.

Nach den ersten beiden Einbrüchen hat Senior-Chef Erich Berlet damit begonnen, ringsherum Panzerglasscheiben einbauen zu lassen. „Die letzten vier werden jetzt angeschafft.“ Die Bilder der Videoüberwachung zeigen laut Berlet bei allen drei Einbrüchen „immer denselben Täter“, so Erich Berlet. Er sei allein in dem Laden gewesen, während sein Komplize draußen Schmiere gestanden habe.

Der Täter, der von der Kamera erfasst wurde, soll im „mittleren Alter“ und etwa 1,70 Meter groß sein. Er hat eine „normale Statur“ und war zur Tatzeit mit Blue Jeans, einer kurzen Blouson-Jacke mit Bündchen und Kapuze bekleidet. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mindestens 2000 Euro. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 02351/90990.

Olaf Moos

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare