Dreiste Unfallflucht am Reckenstück

LÜDENSCHEID ▪ Nach einer dreisten Unfallflucht sucht die Polizei den Fahrer eines blauen BMW mit MK-Kennzeichen.

Der Mann rangierte vorgestern gegen 18.15 Uhr am Reckenstück rückwärts von einem Anwohnerparkplatz in den fließenden Verkehr und übersah offenbar einen sich nähernden Renault Clio. Dessen Fahrer, ein 21-jähriger Lüdenscheider, konnte dem BMW zwar noch ausweichen, stieß dabei aber mit einem Citroen zusammen, der auf der linken Straßenseite abgestellt war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.300 Euro. Der BMW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Lüdenscheider Rufnummer 90990 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

omo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion