Dreiste Einbrecher klettern auf vier Meter hohen Balkon

+
Symbolbild

LÜDENSCHEID - Einbrecher mit Klettertalent: In Lüdenscheid gelangten Täter über das Regenfallrohr auf den rund vier Meter hoch gelegenen Balkon eines Mehrfamilienhauses am Oenekinger Weg.

Irgendwann zwischen Montag, 9 Uhr, bis Dienstag um 10.15 Uhr schoben sie die Jalousien hoch und hebelten die Balkontür auf.

In der Wohnung durchwühlten die Einbrecher sämtliche Schränke und Schubladen. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden beträgt etwa 400 Euro, teilt die Polizei mit.

Unterdessen brach ein Täter an der Wefelshohler Straße am frühen Mittwochmorgen in den Elektrofachmarkt Berlet ein. Er betrat gegen 2 Uhr das Geschäft, nachdem er mit einem 30 mal 30 Zentimeter großen Randstein die Scheibe eingeworfen hatte.

In der SAT-Abteilung befüllte er eine bunte Einkaufstasche mit dem Inhalt eines Schrankes, darunter original verpackte Handys. Zudem nahm er noch eine Playstation an sich und verließ das Gebäude durch das Loch in der Scheibe. Danach lief der Täter links am Gebäude vorbei in Richtung Wefelshohl. Gesucht wird ein Mann mittleres Alter, zirka 1,70  Meter groß, normale Statur, bekleidet mit blauer Jeans und schwarzem Blouson sowie kurzer Jacke mit Bündchen und Kapuze. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Lüdenscheid, Telefon 9099-0, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare