DOXCity zeigt einen ganz alltäglichen Ablauf

Maskentheater auf dem Graf-Engelbert-Platz

LÜDENSCHEID - Gefühlvolle Momente, romantisch angestrahlte Bäume und Hausfassaden, harmonische, leise Klänge, dazwischen Menschen mit liebevoll gestalteten Masken – „DOXCity“ am Graf-Engelbert-Platz entpuppte sich als Augenweide und bot ein wunderschönes und dabei doch völlig überzeichnetes Theaterspektakel, das zahlreiche Besucher anlockte.

Mehr Bilder gibt es hier

DOXCity

Diese drängten sich am Absperrband vor dem Brunnen. Kinder, Eltern, Senioren. Gezeigt wurde ein Tagesablauf in Lüdenscheid mit fein arrangierten Szenen und viel Liebe zum Detail. Ein Angler nahm am Brunnen Platz, ein Rollstuhlfahrer kreiste um das Areal, Alte unterhielten sich auf einer Bank. Alltägliches, Verwerfliches – es war alles dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare