Kurzfristige Fahrplanänderung wegen Brückenarbeiten

Bahnfahrer aufgepasst: RB 52 fährt an diesem Wochenende anders

+

Lüdenscheid – An diesem Wochenende kommt es zu Fahrplanänderungen bei der Regionalbahn 52 zwischen Dortmund und Lüdenscheid. Darauf weist die Deutsche Bahn hin.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag von 23.30 Uhr bis 1.15 Uhr und von Sonntagabend um 19.45 Uhr bis Montag um 2 Uhr werden wegen Brückenarbeiten die meisten Züge der Regionalbahn 52 zwischen Dortmund Signal Iduna Park und Hagen Hbf umgeleitet. 

Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Für die meisten umgeleiteten Züge verkehren als Ersatz von/zu den ausfallenden Halten Busse zwischen Dortmund Hbf und Hagen Hbf. Der Bus mit Abfahrt 23.37 Uhr in Dortmund Hbf fährt in der Nacht von Sonntag auf Montag ab Hagen Hbf weiter bis Lüdenscheid. 

Die RB 10497 (planmäßige Ankunft 23.55 Uhr in Lüdenscheid) fährt zudem geringfügig früher in Dortmund und verkehrt von Hagen bis Lüdenscheid mit rund 40 Minuten späterer Fahrzeit. Die Bahn weist zudem darauf hin, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den Bahnhöfen liegen. Die Fahrradmitnahme sei in den Bussen nur sehr eingeschränkt möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare