Glatzer Straße vor Vollsperrung

Die Glatzer Straße wird ab Donnerstag zur Baustelle zwischen der Einmündung der Königsberger Straße und dem Park.

Lüdenscheid - Die Glatzer Straße wird in einem Teilbereich zur Baugrube. Für etwa sechs Wochen müssen sich Anwohner, Pkw- und öffentlicher Nahverkehr auf ein Vollsperrung einstellen.

Dabei handelt es sich in diesem Jahr um den ersten von zwei Bauabschnitten zwischen der Einmündung der Königsberger Straße bis zum Park in Höhe des Hauses Nr. 37. Im kommenden Jahr erfolgt Abschnitt 2 vom Park bis zur Worthkreuzung.

Wanderbaustelle

Um die Bauzeit zu verkürzen, werden die Arbeiten als Wanderbaustelle abgewickelt. Jeweils vor Baubeginn und nach Ende der Arbeitszeit sind die Grundstücke über eine Schotterdecke erreichbar. Die Müllabfuhr erfolgt wie gewohnt.

Vorgesehen ist die komplette Erneuerung der Straße, also nicht nur der Deckschicht. 70 Zentimeter tief ist der gesamte Aufbau, der erneuert wird. In diesem Zuge erfolgt auch die Abdichtung des Fußgängertunnels zum Park, wo erforderlich die Erneuerung von Bordsteinen und die Reparatur von Schäden am Gehweg.

Anliegerbeitrag

Die Kosten sind mit rund 870 000 Euro veranschlagt und werden nach dem Kommunalabgabengesetz umgelegt. Der umlagefähige Anteil beläuft sich auf 756 000 Euro. Im Rahmen der so genannten nachmaligen Herstellung sind Anlieger und Stadt mit jeweils 50 Prozent an diesem Betrag beteiligt.

Busse umgeleitet

Für den Zeitraum der Arbeiten ergeben sich auch Änderungen für die Buslinien 47 und 48 der Märkischen Verkehrsgesellschaft. Betroffen sind die Haltestellen Honseler Bruch, Am Hochhaus und Glatzer Straße. Honseler Bruch und Am Hochhaus werden nur von der Linie 47 in Fahrtrichtung Eichholz angefahren. Es entfallen die Haltestellen Glatzer Straße in beiden Fahrtrichtungen und die Haltestellen Honseler Bruch und Am Hochhaus in Fahrtrichtung Pöppelsheim. Die L 47 fährt von der Stadt aus kommend über die Königsberger Straße und Honseler Bruch zum Eichholz, die L 48 Richtung Pöppelsheim fährt ab Eichholz über den Honseler Bruch und Berliner Straße zur Haltestelle Brandenburger Weg.

Wann der zweite Bauabschnitt vom Glatzer Park bis zum Worthkreuz umgesetzt wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Abhängig ist dies unter anderem vom Bauvorhaben für den Raiffeisenmarkt an der Worth.

Verkehrsführung

Hinweise zur Verkehrsführung werden aufgestellt an der Lennestraße, Königsberger- und Werdohler Landstraße. Verkehr von der Worthkreuzung wird umgeleitet über Bräuckenstraße und Honseler Bruch. Verkehr an der Königsberger Straße Richtung Worth wird über die Elbinger Straße abgeleitet. - flo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare