„Dogs – die Show“: Premiere auf dem Festplatz Hohe Steinert

+
Tom Tom und Jo Jo sind ausgebildete Filmhunde.

Lüdenscheid - Etwa 80 Hunde, 60 Menschen vor und hinter den Kulissen und eine märchenhafte Geschichte: Damit wollen die Macher von „Dogs – die Show“ das Publikum in ganz Deutschland gewinnen. Allererste Station wird vom 26. März bis zum 3. April der Festplatz Hohe Steinert in Lüdenscheid sein.

Am Dienstag präsentierten Mit-Veranstalter Manuel Fischer und Regisseur Joachim Lang mit einigen ihrer tierischen und menschlichen Akteure einen Vorgeschmack dessen, was die Zuschauer erwartet: Die menschliche Hauptrolle spielt der 14-jährige Svyatoslav Rasshivkin. 

Auf der Suche nach seinen beiden Pudeln, die ein Magier hat verschwinden lassen, entdeckt er verschiedene Welten, in denen Hunde die Hauptrollen übernehmen – als Hütehunde in Irland, Frisbee-jagend im Weltraum oder tauchend unter Wasser. 

1.200 Sitzplätze vor der Bühne mit Pool

Das große Palast-Zelt mit 1.200 Sitzplätzen wurde eigens für die Show entworfen, inklusive der Bühne mit Pool, erklärt Manuel Fischer. Joachim Lang verspricht eine technisch aufwändige Show, in der alle Hunde gemäß ihrer Talente und Fähigkeiten eingesetzt werden.

So werden Tiere von Filmtiertrainerin Claudia Neumann bekannte Filmszenen nachspielen. Die Beteiligten betonen, dass bei allen Aktionen und bei der Anzahl und Dauer der Auftritte streng auf den Tierschutz geachtet werde.

Bereits am Freitag, 18. März, besteht von 16 bis 18 Uhr die Gelegenheit zu einem Unterwasser-Fotoshooting für Hunde mit Tierfotograf Magnus Pomm. Wer mit seinem Hund daran teilnehmen möchte, kann sich bis zum 15. März per E-Mail an dogs@publiccologne.de anmelden.

„Dogs – die Show“: 
Premiere am Samstag, 26. März, ab 19 Uhr Weitere Vorstellungen:
Sonntag 14 und 18 Uhr,
Dienstag bis Freitag jeweils 19 Uhr,
Samstag, 2. April, 15 und 19 Uhr, Abschlussvorstellung 3. April, 14 Uhr.
Karten kosten 20 bis 52 Euro (ermäßigt 16 bis 48 Euro) – ab dem 20. März an der Tageskasse. Wer eine Hundemarke vorzeigt, erhält ermäßigte Preise. 

Weitere Infos: 

www.dogs-show.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare