111 Dinge (18): Einen Einkaufsbummel durch das Stern-Center machen

Besonders für weibliche Besucher ein angenehmes Muss. Schmuck gibt es in vielen Shops des Centers

LÜDENSCHEID - Es riecht gut nach Kaffee am Eingang Wilhelmstraße des Stern-Centers. Lachen ist zu hören; in angenehmer Helligkeit reiht sich rechts und links der Ladenstraße Shop an Shop. Im Center, dessen Ladenstraßen sternförmig angeordnet sind, können sich die Besucher in 105 Shops Wünsche erfüllen lassen.

Von Monika-Marie Finke

 Durch die Glasdächer und eine Glaskuppel fällt sehr viel Tageslicht in das Center; die Klimaanlage sorgt für angenehme Temperaturen. Der Strahl des über zwei Ebenen gehenden Springbrunnens schafft zudem eine spannende Dynamik und eine Reihe von Bäumen vermittelt ein Gefühl von Natur. Das Stern-Center gleicht einer kleinen Stadt inmitten der großen Stadt.

Während ein Teil der Besucher zielgerichtet in die Geschäfte läuft und dort auch kauft, schauen die anderen Gäste einfach nur zu, trinken ihren Kaffee und entspannen. Die Verkäufer der Shops sind nett und aufmerksam, egal in welches Geschäft man geht. Beratung steht ganz vorn an - ob nun beim Kauf einer Jeans, von hauchdünnen Dessous, von Schuhen oder Sportkleidung. Ganz oben unter die Glaskuppel bekommen Frau, Mann und Kind all das, was mit Elektronik, Technik oder Haushalt zu tun hat.

Stern-Center Lüdenscheid Wilhelmstraße 33 Zugänge über die Wilhelm- und die Altenaer Straße Öffnungszeiten des Centers: Montag bis Samstag 8 bis 20.30 Uhr. Öffnungszeiten der Shops: Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag 9.30 bis 20 Uhr.

Wer es ruhiger möchte kann in Buchshops stöbern, sich die Hände verschönern lassen oder nach Geschenken schauen. Zeitschriften, Tabak, Geschenkartikel, Dekowaren - auch damit wartet das Stern-Center auf. Fotoservice, Schuhreparaturen, ein großer Supermarkt und eine Apotheke runden das Angebot ab. Wer gesehen werden will, für den ist das Stern-Center genau die richtige Adresse. Schlichtes, Ausgefallenes und auch mal Verrücktes kann man da sehen. Eine junge Frau trägt selbstbewusst eine Hasenohren-Mütze, währenden andere Frauen sehr knappe Teile tragen oder in Farben baden.

Die Vielfältigkeit der Menschen, die das Center besuchen, ist es allein schon wert, hier gewesen zu sein. Ob im Schlabberlook oder schick im Nerz, alles ist zu sehen. Mittwochs und samstags ist es wegen des Wochenmarktes auch im Stern-Center meist voll. Wer es also etwas ruhiger möchte, sollte eher die anderen Tage der Woche für einen Besuch wählen. Vom Infostand über Sitzgelegenheiten zum Ausruhen, Kinder-Wickelräume, Kunden-WCs, Behinderten-Toilette, EC-Bankautomaten bis hin zu Kidcars - an alles ist gedacht. Schauen, shoppen, erleben - das Stern-Center ist mit vielen Veranstaltungen und Aktionen ein besonderer Ort mit einer besonderen Anziehung.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare