Bücherei sucht nach Hobbyautoren - wer schreibt?

+
Die Bücherei sucht nach Hobbyautoren für eine "Offene Lesebühne".

Lüdenscheid – „Bist du eine Rampensau? Schreibst du und möchtest deine Texte gerne mit anderen teilen? Dann melde dich noch an zur ,Offenen Lesebühne’“. So wirbt die Stadtbücherei um Teilnehmer für die Lesebühne, die am Dienstagabend ab 19 Uhr wieder am Graf-Engelbert-Platz veranstaltet wird.

Die Lesezeit ist auf acht Minuten angesetzt, damit möglichst viele Texte präsentiert werden können. Anmeldungen werden bis heute Abend gegen 18 Uhr angenommen. Die Offene Lesebühne ist die Gelegenheit, eigene Texte einem Publikum zu präsentieren. Jeder Beitrag ist willkommen.

Geboten wird ein Abend für Schreibende und Literaturinteressierte, die sich im Anschluss an die Lesung miteinander austauschen können.

Das Team der Stadtbücherei wartet in diesem Monat mit einem weiteren Event auf: Dem „Instawalk durch die Stadtbücherei“. Nach den positiven Rückmeldungen zu ersten Instawalk im März wird für Freitag, 14. Juni, erneut eingeladen: „Kommt mit und entdeckt die Stadtbücherei zur blauen Stunde“. Es dürfen dabei Blicke hinter verschlossene Türen geworfen werden, das Team bietet Ein- und Ausblicke, die es so sonst nicht gibt.

Die dabei gemachten Fotos können auf Instagram mit den Hashtags #biblüd #bibwalklüd gepostet werden. Die Teilnahme kostet nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare