Lüdenscheider Polizei warnt vor Enkeltrickbetrügern

+
Enkeltrick: Drei versuchte Betrugsfälle in Lüdenscheid meldet die Polizei allein vom Dienstag.

Lüdenscheid - Im Bereich Lüdenscheid kam es am Dienstag zu bislang drei bekanntgewordenen Fällen von Enkeltrickbetrug. In allen blieb es beim Versuch, heißt es. Die Polizei warnt daher neuerlich vor der bekannten Betrugsmasche und gibt folgende Verhaltenshinweise:

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt.

- Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert.

- Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.

- Übergeben Sie niemals Geld an Unbekannte.

- Informieren Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt oder Sie Opfer geworden sind.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare