Die Kandidaten zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 149: Klaus Heger (AfD)

Mehr als ein Jahrzehnt in Hongkong gelebt

Klaus Heger AfD
+
Klaus Heger (AfD)

Für die AfD tritt im Bundestagswahlkreis 149 (Olpe - Märkischer Kreis I) Klaus Heger an.

Lüdenscheid - Klaus Heger wurde im Jahr 1955 in Frankfurt/Main geboren. Seine Kindheit verlebte er in Duisburg, die Jugendzeit bis zum Abitur in Ratingen, bevor er einen 15-monatigen Wehrdienst ableistete.

Nach der Bundeswehr war Heger bei einem großen deutschen Handelskonzern beschäftigt. Nach drei Jahren wurde er als Kaufmännischer Leiter der Fernost-Zentrale nach Hongkong entsandt und wechselte nach einigen Jahren zur Asien-Zentrale eines deutschen Industriekonzerns, ebenfalls in Hongkong. Heger lebte von Ende 1982 bis Anfang 1996 in Hongkong. Seine Ehefrau ist eine Hongkong-Chinesin. Das Ehepaar hat ein Kind.

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland wurde er kaufmännischer Geschäftsführer eines im Familienbesitz befindlichen mittelständischen IT-Unternehmens und danach Leiter Rechnungswesen bei einem heimischen Unternehmen der Automobilzulieferindustrie.

Seit 2020 ist Klaus Heger Fraktionsvorsitzender der AfD im Olper Kreistag.

Als Hobbys gibt er Radfahren und Fußball mit einer 15-jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit bei einem heimischen Verein an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare