Die Kandidaten zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 149: Florian Müller (CDU)

Lufthansa-Manager mit einem Hang zum Wandern

Florian Müller CDU
+
Florian Müller tritt für die CDU an

Für die CDU tritt im Bundestagswahlkreis 149 (Olpe - Märkischer Kreis I) Florian Müller an.

Lüdenscheid - Florian Müller wurde 1987 geboren. Er ist verheiratet, hat einen Sohn und wohnt in Drolshagen.

Müller ist seit dem Jahr 2019 Referent für Strategie und Regulierung bei der Deutschen Lufthansa in Köln und dort verantwortlich für die Konzerntochter Eurowings.

Als bevorzugte Freizeitbeschäftigungen gibt er Joggen, Wandern, gemeinsame Kochabende und Kegeln an.

Florian Müller machte sein Abitur 2007 am St.-Franziskus-Gymnasium in Olpe. Von 2007 bis 2008 folgte der Wehrdienst und von 2008 bis 2011 ein Studium Arbeitsmarktmanagement in Mannheim mit Abschluss als Bachelor of Arts. Von 2011 bis 2014 absolvierte Müller ein Studium in Personalmanagement in Dortmund. Er erlangte den Grad eines Master of Arts. Von 2015 bis 2019 war er Büroleiter des Lüdenscheider CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Heider und zuvor – von 2013 bis 2015 – Pressesprecher der Agentur für Arbeit Siegen.

Er ist Stellvertetender Vorsitzender der CDU im Kreis Olpe sowie Vorsitzender der CDU in Drolshagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare