Die Post verkauft sie in der Serie „Deutschland von oben“

Deutsche Post: Luftbild von unserem Fotografen auf Briefmarke verewigt

+
Hans Blossey mit der Briefmarke, die sein Luftbild ziert.

Lüdenscheid - Für Hans Blossey ist es Alltag, dass seine Arbeit in der Öffentlichkeit steht. Seit 37 Jahren macht er Luftbilder. Nun hat es eins davon auf eine Briefmarke geschafft.

Zeitungen und Magazine haben Tausende seiner Fotos gedruckt, die Bilder wurden ausgestellt, in Reiseführern und Geschäftsberichten veröffentlicht. Regelmäßig erscheinen seine Aufnahmen, die er aus einer Höhe von 300 bis 500 Metern macht, auch in unserer Zeitung in Lüdenscheid und dem Märkischen Kreis. 

Und doch ist es für den Hammer etwas Besonderes, wie ein sehr kleines Bild von ihm erschienen ist: Seine Luftbildaufnahme des Freibads Annen in Witten ziert zwei 95-Cent-Briefmarken. Die Post verkauft sie seit Donnerstag in der Serie „Deutschland von oben“. 

Von oben: Veränderungen in Lüdenscheid und Altena im Dezember 2019

„Das ist für mich ein großer Spaß, dass meine Arbeit auf so ungewöhnliche Weise öffentlich ist.“ Blossey scherzt: „Das ist das günstigste Bild, das man von mir kaufen kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare