Denkfabrik: Veränderungen live miterleben

+
Projektleiter Andre Westermann lädt die Bürger ein, sich auf der Homepage über die aktuellen Entwicklungen im Zuge der Denkfabrik zu informieren.

Lüdenscheid - Den Neubau der Phänomenta verfolgen, die Entstehung des Brückenplatzes live miterleben und sich über aktuelle Projekte auf dem Laufenden halten – wer an der Denkfabrik teilhaben und sehen möchte, wie aus dem noch etwas theoretischen Thema etwas Sichtbares wird, ist auf der neuen Internetseite www.denkfabrik-suedwestfalen.de genau richtig.

Seit einigen Tagen ist die Präsenz freigeschaltet und Projektleiter Andre Westermann möchte mit ihr Lüdenscheider jeden Alters ansprechen.

„Denn noch ist die Denkfabrik ein sehr komplexes Thema, unter dem sich nicht alle etwas vorstellen können. Und was viele nicht wissen: Die Denkfabrik ist mehr als das Bahnhofsgelände und die Phänomenta.“ Und so finden sich auf der Homepage Informationen rund um das geplante Wissensquartier mit Fachhochschule, Technikzentrum und Phänomenta, aber auch die Projekte im Rahmen des Stadtumbaus. Ein besonderer Clou: Eine Webcam auf dem Dach des EGC-Gebäudes liefert Bilder vom Stand der Arbeiten auf dem Bahnhofsareal – eine streamfähige Datenverbindung vorausgesetzt – und kann von jedem Benutzer geschwenkt werden. „Hier lassen sich alle Veränderungen live verfolgen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare