Feuerwehr Lüdenscheid im "Dauereinsatz"

Defekte Brandmelder: Vier Feuerwehr-Einsätze in Altenheim und bei Kostal

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Defekte in Brandmeldeanlagen sorgten am Mittwoch für eine Reihe von Alarmfahrten der Feuerwehr.

Innerhalb von 50 Minuten rückten Löschzüge der Hauptwache der Feuerwehr am Mittwochvormittag gleich zweimal zum Karl-Reeber-Seniorenzentrum am Straßburger Weg aus und bahnten sich mit Blaulicht und Sirenen den Weg durch die Innenstadt. 

Ursache war nach Auskunft der Kreisleitstelle jeweils ein technischer Defekt in der Brandmeldeanlage der Einrichtung. Vor Ort machten die Einsatzkräfte demnach keine Feststellungen, die auf einen Brand oder Rauchentwicklung aus anderer Ursache schließen ließ.

Auch bei der Firma Kostal in der Bellmerei lösten die Brandmelder wiederholt aus. Die Einsatzkräfte der Hauptwache waren innerhalb weniger Stunden ebenfalls zweimal auf dem Weg, gaben aber - zuletzt gegen 15 Uhr - zum Glück Entwarnung, weil sich schnell herausstellte, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare