1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Dauerlärm und Abgase: Aus diesen Gründen zieht man trotzdem an die A45-Umleitung

Erstellt:

Von: Leon Malte Cilsik

Kommentare

Trotz der dauerhaften Kombination aus Lärm und Abgasen gibt es trotzdem Gründe, an die Lennestraße zu ziehen. (Symbolfoto)
Trotz der dauerhaften Kombination aus Lärm und Abgasen gibt es trotzdem Gründe, an die Lennestraße zu ziehen. (Symbolfoto) © Cedric Nougrigat

Wen zieht es dieser Tage noch an die Lennestraße? Angesichts von dauerhaftem Straßenlärm und Abgasen wohl niemanden, könnte man meinen. Doch unsere Recherchen zeigen ein anderes Ergebnis: Die Umleitungsstrecke ist als Wohnort nach wie vor gefragt.

Lüdenscheid – Dieses für viele wohl überraschende Rechercheergebnis bestätigt auch die zweifache Mutter Nadine Bahl. Sie ist seit dem 1. August Anwohnerin an der Lennestraße.

Warum fiel Ihre Wahl auf die Lennestraße?

Wenn ich ganz ehrlich bin, war es der Preis. Wir waren zuvor über ein halbes Jahr auf der Suche nach einer bezahlbaren Vier-Zimmer-Wohnung – leider vergeblich. Als mir dann ein Bekannter von der frei werdenden Wohnung an der Lennestraße erzählt hat, brauchten wir nicht lange zu überlegen. Wir wohnen hier nun zu wirklich guten Konditionen.

Wir haben Sie die ersten Tage am neuen Wohnort erlebt?

Sehr laut und vor allem durch die Hintertür. Dort können wir auch parken und unsere Kinder sicher spielen lassen. Vor dem Haus halten wir uns eigentlich nie auf. In der Wohnung helfen die Lärmschutzfenster wirklich gut – leider liegt das Schlafzimmer zur Straße hin. An Schlaf war die ersten Tage daher nicht zu denken, man hört jeden Lkw. Ich freue mich schon auf den Winter, dann ist es wenigstens nicht mehr so warm. Denn aufmachen können wir unsere Fenster natürlich nicht.

Würden Sie sich mit diesem Wissen wieder für einen Einzug entscheiden?

Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt: Ja. Die Wohnungssuche mit einer Familie war wirklich zermürbend. Aber, so ehrlich bin ich, hätten wir eine andere bezahlbare Wohnung gefunden, wäre unsere Wahl wohl kaum auf die Lennestraße gefallen. Das Verkehrschaos schreckt schon ab. Nun sind wir aber froh, endlich angekommen zu sein und unsere Wohnung ist innen auch wirklich schön. Hoffentlich können wir uns an all das gewöhnen.

Auch interessant

Kommentare