TV-Show

Das perfekte Dinner (Vox): Kandidat aus MK serviert im Finale Tannenspitzen-Aioli

Hobbyjäger Olli konnte den Hirsch nicht selbst schießen, den der 39-jährige Lüdenscheider den anderen Kandidaten serviert.
+
Hobbyjäger Olli konnte den Hirsch nicht selbst schießen, den der 39-jährige Lüdenscheider den anderen Kandidaten serviert.

Die Entscheidung in der Sauerland-Woche beim perfekten Dinner fällt am Freitagabend. Als letzter Kandidat muss Olli Lüdtke aus Lüdenscheid an den Herd. Ab 19 Uhr können die Zuschauer seine Kochkünste verfolgen.

Lüdenscheid – Am Freitag entscheidet sich, wer diese Woche des „Perfekten Dinners“ mit der höchsten Punktzahl abschließen wird. Gastgeber ist der Lüdenscheider Olli Lüdtke – für ihn gilt es, mehr als 38 von 40 Punkten für seine Gerichte zu erreichen. Am Donnerstag hatte Lilli aus Menden die Messlatte noch einmal höher gelegt.

Der Versicherungskaufmann setzt bei seinem Menü auf frisches Wild sowie Zutaten, die im Wald zu finden sind.

Als Vorspeise gibt es Damwildburger mit Tannenspitzen-Aioli und Wachtelspiegelei, gefolgt von gesmoktem Hirschrücken mit Drillingen, gegrilltem Fenchel und Rotweinreduktion.

Als Nachspeise serviert der 39-Jährige gegrillten Schokokuchen mit Tannenspitzeneis. Die Folge wird ab 19 Uhr auf Vox gezeigt.

Die Rezepte gibt es bei chefkoch.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare