Stadtalarm: Keine Verletzten bei Dachstuhlbrand

Lüdenscheid - Stadtalarm löste die Feuerwehr am frühen Freitagnachmittag aus, nachdem in einem Mehrfamilienhaus an der Elsa-Brändström-Straße ein Dachstuhl in Brand geraten war. Die Wohnungen mussten evakuiert werden.

Großer Feuerwehreinsatz an der Elsa-Brändström-Straße

Für die Bewohner, von denen niemand verletzt wurde, wurde ein MVG-Bus zur Verfügung gestellt, in dem sie sich aufwärmen konnten. In ihre Wohnungen konnten sie zunächst noch nicht wieder zurück. Die Feuerwehr setzte zwei Drehleitern ein, um den Brandherd zu bekämpfen.

Vor Ort waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache und der Löschzüge Stadtmitte, Oberrahmede und Brügge. In Bereitschaft standen die Löschzüge Brüninghausen und Homert, falls parallel ein weiterer Einsatz erforderlich gewesen wäre. Die Brandursache ist noch unklar. - my

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare