Für den Corona-Notfall: Stadt im MK räumt Grundschule leer

Lüdenscheid  - Die ehemalige Grundschule Kalve in Lüdenscheid wird leergeräumt. Die Stadt trifft damit Vorkehrungen für den Corona-Notfall.

In der ehemaligen Grundschule Kalve wird derzeit das alte Mobiliar ausgeräumt.  Teile des Bestands werden entsorgt, was später noch einmal an anderer Stelle genutzt werden kann, soll eingelagert werden. Das teilte die Stadt auf Nachfrage mit.

Coronavirus: Präventive Maßnahme

„Das ist eine längst überfällige Maßnahme und stand sowieso auf dem Zettel“, sagt Sven Prillwitz.Dass das Leeren der ehemaligen Grundschule und der zugehörigen Turnhalle gerade jetzt geschieht, hänge mit der Corona-Pandemie zusammen.

 „Wir wollen gewappnet sein, wenn wir zusätzliche leere Gebäude im Zuge der Pandemie benötigen“, fügt Prillwitz hinzu. Die Maßnahme sei rein präventiv.

Alle Informationen rund um das Coronavirus im MK.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare