Die Gastronomen reagieren auf die strengen Auflagen

Coronavirus im MK: Erste Lieferdienste bieten kontaktloses Bestellen an

+
Auch Döner kann man sich nun kontaktlos nach Hause liefern lassen. (Symbolfoto)

Lüdenscheid - Lieferdienste in Zeiten von Corona: Strenge Auflagen gelten seit dieser Woche auch für die Gastronomen in Lüdenscheid. Um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden, bieten einige ab sofort einen neuen Service an.

Bereits seit Jahren bieten viele gastronomische Betriebe in Lüdenscheid einen Lieferservice an. Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus einzudämmen, werden nun die ersten kontaktlosen Bestellungen aufgenommen.

13 Restaurants in Lüdenscheid sind schon länger auf der Internetplattform lieferando.de vertreten. Nutzer der Seite oder App können unter ihnen wählen und sich das Essen nach Hause liefern lassen. Dazu gehören Pizzerien wie Venezia, Mr. Pizza und Stückwerk sowie der Anatolien-Grill, Taboulé, Maths Döner House oder die Grillstube bei Michael.

Wie lieferando.de nun per E-Mail bekanntgab, können Bestellungen vorab online über die angegebenen Methoden bezahlt werden. Das sind etwa Paypal oder ApplePay. Der Lieferfahrer stelle das Essen dann vor der Haustür ab und klingle lediglich an der Tür, sodass ein direkter Kontakt nicht mehr nötig sei, schreibt lieferando.de.

Alle Informationen zum Coronavirus im Märkischen Kreis lesen Sie in unserem News-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare