Tanzen statt testen

Neues Schnelltestzentrum in Stern-Center-Nähe

saitensprung
+
Frank Kuschmirtz (Referent des Bürgermeisters/links), Joana Schweitzer und Armin Klose freuen sich, dass im Saitensprung getestet wird.

In den vergangenen Jahren wurde im Lüdenscheider Tanzlokal Saitensprung am Rathausplatz viel gefeiert. Durch Corona ist Inhaber Armin Klose jedoch wie so viele andere Gastronomen komplett ausgebremst worden. Doch in der kommenden Zeit können wieder Besucher ins Saitensprung kommen – nicht um zu feiern, sondern sich auf Corona testen zu lassen.

Lüdenscheid - Das vom Kreis zertifizierte Schnelltestzentrum wird am heutigen Freitag eröffnet. „Die Lage in der Innenstadt ist optimal. Wir hoffen, dass sich viele Leute bei uns testen lassen“, sagt Klose, der die Tests von medizinisch geschultem Personal der Schwelmer Firma Muth Medical durchführen lässt. Das Testzentrum ist zunächst jeden Montag, Mittwoch und Samstag von 9 bis 14 Uhr sowie freitags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

StadtLüdenscheid
KreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl72.313 (Stand: 31.12.2019)

Die Termine können unter www.testzentrum-mk.de gebucht werden. „Die Leute dürfen auch spontan vorbeikommen. Sie müssen nur symptomfrei sein“, sagt Joana Schweitzer, die vor Ort die Organisation übernimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare