Clemens Bittlinger singt vor vollem (Gemeinde)Haus

Clemens Bittlinger sang im Gemeindezentrum Lösenbach.

LÜDENSCHEID - Clemens Bittlinger, Liedermacher, Pfarrer und erfolgreicher Autor, tritt normalerweise in großen Kirchen und Sälen, bei Kirchentagen oder auf im Fernsehen auf.

Zu recht stolz war daher die Evangelische Kirchengemeinde Brügge, ihn zusammen mit drei weiteren namhaften Künstlern der christlichen Musikszene für ein Konzert im Gemeindezentrum Lösenbach gewonnen zu haben. 200 Gäste kamen am Donnerstagabend ins Gemeindezentrum Lösenbach. Im Namen der Gemeinde hieß Pfarrer Michael Czylwik alle willkommen, während auf der Leinwand – passend zum Konzertprogramm – ein Perlenband eingeblendet wurde – von Martin Lönnebo, Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Schwedens, geschaffen, um den christlichen Glauben begreifbar zu machen.Von den 18 Perlen, von denen jede einzelne ihre besondere Bedeutung hat, hat Bittlinger sich zu seinen „Perlen des Glaubens“ inspirieren lassen. Das Ergebnis sind 13 kraftvolle Lieder, die er zusammen mit Bettina Alms, David Plüss und Helmut Kandert rüberbrachte. Mit den „Perlen des Glaubens“ luden sie dazu ein, herauszufinden, was das Wichtigste im Leben ist und den Glauben neu zu entdecken.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare