29. Februar - ein ganz besonderer Geburtstag

Cecilia Emely und Amon starten als "Schalttag-Babys" ins Leben

+
Franziska Born und Stefan Rößler (linkes Bild) sind stolze Eltern von Cecilia Emely, Manuela und Andreas Pampuch freuten sich am Montag über die Geburt von Amon.

Lüdenscheid - Die kleine Cecilia Emely und der kleine Amon werden künftig an einem ganz besonderen Tag Geburtstag feiern: Sie wurden am Montag in Lüdenscheid als "Schalttag-Babys" geboren, haben also nur alle vier Jahre an einem 29. Februar Geburtstag.

Sie starteten als erste in den beiden Lüdenscheider Kliniken ins Leben – weitere Geburten standen nach Auskunft der Berglandklinik sowie des Klinikums noch aus.

Franziska Born, Mutter der kleinen Cecilia Emely, hatte schon im Vorfeld geahnt, dass es der Schalttag werden könnte, errechneter Termin war eigentlich der 22. Februar. 

Um 4.20 Uhr konnte Papa Stefan Rößler seine Tochter im Klinikum dann erstmals in den Händen halten. Für die kleine Lüdenscheider Familie ging es bereits am Montag wieder nach Hause.

Ganz bewusst für den 29. Februar entschieden hatten sich Manuela und Andreas Pampuch aus Neuenrade: Ihr Sohn Amon kam um 8.13 Uhr per Kaiserschnitt in der Berglandklinik zur Welt. 

„Viele waren gegen den Termin, aber uns hat das nur bestärkt. Jetzt erst recht.“ Schließlich sei der Tag eben etwas ganz Besonderes. Mit den Eltern freut sich nun auch die große Schwester Luana (5) über ihr Brüderchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare