CeBeef: Vorkämpfer feiern 40. Geburtstag

CeBeef-Vorsitzende Carola Teske, Waltraud Fischer und Elfi Haß setzen sich sehr für die Belange behinderten Menschen ein. Der Verein feiert am Samstag 40. Geburtstag.

LÜDENSCHEID ▪ Heute ist es unvorstellbar, Menschen mit Behinderungen aus dem öffentlichen Leben auszuschließen. Doch als sich der Club Behinderter und ihrer Freunde (CeBeeF) vor 40 Jahren gründete, war es so.

Grund genug für eine Gruppe engagierter Menschen, unter der Regie von Adelheid Eichholz einen Verein zu gründen, der behinderte Menschen aus ihrer Isolation befreien und zur Eigeninitiative ermutigen wollte, um in der Gesellschaft respektiert zu werden.

„Das war immer unser Anliegen“, sagt die heutige Vorsitzende Karola Teske, die fast von der Geburtsstunde an – 37 Jahre inzwischen – dabei war und ist. „Wir haben in dieser Zeit eine Menge erreicht, uns für die Absenkung von Bordsteinen, für Behindertenparkplätze, für Aufzüge und Behindertentoiletten in öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Und das mit Erfolg: zum Beispiel beim Bau des Kulturhauses und des Kreishauses. Vor einigen Jahren haben wir zudem einen Behindertenführer für Lüdenscheid in Kooperation mit der Awo und den Johannitern zusammengestellt.“

Im Prinzip habe der Verein das gemacht, wofür sich heute Klaus-Martin Pandikow in der Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen einsetze. „Darüber freuen wir uns sehr.“ Die Bilanz der 40 Jahre kann sich also durchaus sehen lassen. Fehlen darf darin auch nicht der Behindertenfahrdienst, den der CeBeef umsetzte. Der Club-Bus sorgt auch dafür, dass die Mitglieder zu den regelmäßigen Treffen ins Vereinsdomizil in der Kluser Schule kommen können. Auch die Teilnahme an Freizeiten und Tagesausflüge sind so möglich geworden.

„Ein großer Traum war es, eigene Räume für unsere Arbeit zu finden. Das gelang 1982 mit dem Standort Kluser Schule“, hebt Karola Teske hervor. Waldtraud Fischer und Elfi Haß bewundern ihre Kraft und Ausdauer, mit der sie den Verein leitet.

Am Samstag steht ab 11 Uhr eine kleine Feier an. Klein auch deshalb, weil es immer schwieriger wird, Geld für die Miete der Räume oder den Betrieb des Busses zu bekommen. Deshalb sind Spenden zum Geburtstag sehr willkommen:

Sparkasse Lüdenscheid, BLZ: 45850005, Konto: 18000596, Kontakt: Karola Teske: 0 23 51/52 308, Waltraud Fischer: 54 671

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare