Caritas baut Beratung aus

Mit Optimismus ins neue Jahr: Caritasdirektor Hans-Werner Wolff (hinten) informierte über personelle Veränderungen.

Lüdenscheid - Beim Neujahrsempfang des Caritasverbandes für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid ging es im Haus Elisabeth vor allem auch um personelle Veränderungen und einen Ausbau des Beratungsangebotes der Organisation.

Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der heimischen Caritas nahmen an der Veranstaltung teil.

Die Begrüßung der Gäste übernahm Caritasdirektor Hans-Werner Wolff. Dabei informierte er auch über besagte Neuerungen. Unter den Veränderungen sticht besonders eine Ausweitung des Beratungsangebotes für schwangere Flüchtlinge hervor. Konkret wird das Team der Caritas-Schwangerenberaterinnen mit einer Viertelstelle verstärkt.

Die neue Kollegin im Team ist Katharina Walter. Sie soll sich hauptsächlich um schwangere Flüchtlinge im Kreis kümmern. Walter verfügt aufgrund eines längeren Afrika-Aufenthaltes über interkulturelle Erfahrung. Neben ihrer neuen Aufgabe ist Walter auch künftig beim Projekt „youngcaritas“ engagiert.

Weitere personelle Veränderungen bei der Caritas: Corinna Flüs, bis dato Qualitätsbeauftragte des Caritasverbandes, übernimmt die Pflegedienstleitung im Plettenberger Haus St. Josef. Neue Qualitätsbeauftragte wird Iris Hacker-Maack, bisher Leiterin der Pflege und Betreuung im Lüdenscheider Haus Elisabeth. Ihre Nachfolge übernimmt die bisherige Bereichsleiterin Olga Merkel. Neuer Bereichsleiter im Haus Elisabeth ist Peter Oles.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare